Dom Guéranger zum Sonntag Quinquagesima (3/3)

Zur Vesper.

[…]

Antiphon zum Magnificat.

Jesus blieb stehen und befahl, den Blinden zu sich zu führen, und sprach zu ihm: Was willst du, daß ich dir thun soll? Er aber sprach: Herr, daß ich sehend werde! Und Jesus sprach zu ihm: Sei sehend! Dein Glaube hat dir geholfen. Und sogleich ward er sehend, folgte ihm nach und pries Gott.

Gebet.

Erhöre, wir bitten Dich, o Herr, unser Gebet, und löse zuvor alle Bande unserer Sünden in Gnaden auf, und bewahre uns sodann vor aller Trübsal, durch unseren Herrn Jesum Christum. Amen.

[Quelle: Das Kirchenjahr von Dom Prosper Guéranger, Abt von Solesmes; Vierter Band: Die heilige Vorfastenzeit (Septuagesima); Mainz 1876; S. 212]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s