Katechismus: Lektion 3 (1/3)

3. Die Frohe Botschaft vom Reiche Gottes

Eines Tages erzählte Jesus dem Volke dieses Gleichnis : „Mit dem Himmelreich ist es wie mit einem König, der seinem Sohn die Hochzeit bereitete. Er sandte seine Knechte aus und ließ den Geladenen sagen: ‚Ich habe mein Mahl gerüstet: alles ist bereit. Kommet zur Hochzeit!‘ Sie aber wollten nicht kommen. Da sprach er zu seinen Knechten: ‚Gehet hinaus an die Wege und Zäune und ladet zur Hochzeit, wen ihr findet!‘ Da gingen die Knechte hinaus auf die Straßen und brachten zusammen, wen sie fanden, und der Hochzeitssaal füllte sich mit Gästen“ (vgl. Matth. 22, 2-10).

[Quelle: Katholischer Katechismus der Bistümer Deutschlands. Ausgabe für das Bistum Aachen; Mönchengladbach 1955; S. 9]

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s