Katechismus: Lektion 4 (3/3)

Überlege: 1. Aus welchem Grunde hat Gott zu uns gesprochen? 2. Was heißt „offenbaren“? 3. Was hat uns Gott geoffenbart? 4. Durch wen läßt uns Gott seine Offenbarungen verkünden? 5. Welche Wohltaten empfangen wir, wenn Gott zu uns spricht?

7. Durch wen hat Gott sich uns geoffenbart?

Gott hat sich uns geoffenbart im Alten Bunde durch die Patriarchen und Propheten, im Neuen Bunde durch Jesus Christus und die Apostel.

Für mein Leben: Was Gott sagt, glaube ich, wenn noch so viele anders reden.

Wort Gottes: „„Dein Wort ist Leuchte für meinen Fuß, Licht über meinem Pfad““ (Ps. 118, 105). —„Als Gott den Samuel rief, antwortete dieser „Rede, Herr, Dein Diener hört““ (1 Sam. 3, 10).

[Quelle: Katholischer Katechismus der Bistümer Deutschlands. Ausgabe für das Bistum Aachen; Mönchengladbach 1955; S. 12]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s