Diakonatsweihen in Wigratzbad

Streng genommen waren die Diakonatsweihen am 5. Mai 2018 nicht in Wigratzbad selbst, wo sich das Prieserseminar der Priesterbruderschaft St. Petrus befindet, sondern im nahegelegenen Gestratz, wo die Kirche besser für die alte Liturgie geeignet ist als das architektonische Desaster in Wigratzbad. Weihespender war Erzbischof Wolfgang Haas von Vaduz in Liechtenstein, und sechs Subdiakone wurden zu neuen Diakonen, darunter anscheinend zwei Deutsche.

Allerheiligenlitanei:

Überreichung des Evangeliars, denn der Diakon darf in der heiligen Messe das Evangelium verkünden:

Wie immer finden sich weitere Bilder auf dem französischen Blog des Seminars, diesmal wieder mit einem Verweis auf die Bildergalerie bei Google Photos.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s